Xbox One - PlayStation 4 lässt grüßen: LED am Controller ermöglicht Kinect verbesserte Standort-Bestimmung und Spieler-Identifikation

Der neue Xbox-Controller für die Xbox One verfügt offenbar über eine LED-Bar, mit der sich die Position eines Spielers und seine Identität durch Kinect besser bestimmen lässt.

von  • 

Microsoft nutzt offenbar eine in den überarbeiteten Controller der Xbox One integrierte LED-Bar, um die Postion eines Spielers im Raum besser durch Kinect bestimmen und den Spieler selbst identifizeiren zu können. Das berichtet die englischsprachige Webseite videogamer.com unter Berufung auf ein Datenblatt zur für Ende 2013 angekündigten Next-Gen-Konsole von Microsoft.

Ganz so neu ist diese Idee allerdings nicht: Auch die im Februar 2013 von Sony vorgestellte PlayStation 4 greift auf eine LED-Bar am DualShock-4-Controller zurück, um zum einen den jeweiligen Spieler an den unterschiedlich leuchtenden Farben besser identifizieren und andererseits seine Position im Raum besser bestimmen zu können. Ob Microsoft sich hier hat inspirieren lassen oder selbst auf diese Idee gekommen ist, ist unklar.

Allerdings soll der Xbox-Controller mit deutlich mehr als nur dieser Neuerung aufwarten: Von mehr als 40 technischen und "designerischen" Innovationen ist die Rede:

"Durch aktualisierte Steuertasten, Thumbsticks und ergonomische Anpassung taucht der Spieler in das Gaming-Erlebnis auf eine Weise ein, die für Xbox einzigartig ist. Die Präzision der Kontrollelemente wurde durch völlig neue vibrierende Impuls-Trigger6 erheblich verbessert. Der Xbox One Controller wurde parallel zum neuen Kinect Sensor entwickelt, was eine automatische Verbindung und eine nahtlose Synchronisierung der Spieler ermöglicht", heißt es in einer offiziellen Pressemitteilung.

Die Xbox One wird noch in diesem Jahr auf den Markt gebracht, und zwar weltweit. Weitere Details zur Konsole sind im Rahmen der E3 2013 im kommenden Juni zu erwarten.

Xbox One Controller Bild davor nächstes Bild

Der neue Controller der Xbox One

Bild 2 von 3 


WEITERE NEWS

Xbox One
Schwacher Verkaufsstart in Japan

Innerhalb von vier Tagen nach dem Launch in Japan konnte Microsoft von der Xbox One nur etwas mehr als... Xbox One: Schwacher Verkaufsstart in Japan

Xbox One
Gähnende Leere beim Japan-Launch

Die Xbox One entwickelt sich in Japan möglicherweise zum Ladenhüter. Beim Launch der Konsole gab es... Xbox One: Gähnende Leere beim Japan-Launch

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

ALLE NEWS ZUM THEMA

GUIDES & LÖSUNGEN

Komplettlösung Guide zum Update "Geheimnis von Südlicht"

Guide zum Update "Geheimnis von Südlicht"

Das Mai-Update "Das Geheimnis von Südlicht" setzt die lebendige Geschichte in Guild Wars 2 fort. Mit dem Inhaltspatch sind neue Ereignisse und Erfol...

HIGHLIGHTS