• GameStar-Network

Verfilmungen

Verfilmungen - WarCraft-Film: "Es ist extrem schwer, die Fans zufriedenzustellen"

Der Schauspieler Dominic Cooper spricht in einem Interview über den großen Druck, die Fans mit dem geplanten WarCraft-Film wirklich zufriedenstellen zu können.

von  • 

Am 21. Januar 2014 haben die Dreharbeiten für den WarCraft-Film offiziell begonnen. Bis zur Premiere im Jahr 2016 bleibt demnach noch viel Zeit. Allerdings verspüren einige der an diesem Projekt mitwirkenden Schauspieler einen enormen Druck - wegen der hohen Erwartungshaltung der Fans.

Das geht aus einem aktuellen Interview des Magazins CVG mit dem Schauspieler Dominic Cooper (Captain America, Need for Speed) hervor. Dieser erklärte, dass es Menschen geben würde, die mehr Zeit im WarCraft-Universum verbracht haben als in der »richtigen Welt«. Das an sich wäre schon erschreckend genug. Daraus resultiere jedoch auch eine extrem enge Verbundenheit mit der Welt und den darin lebenden Charakteren.

»Das bedeutet, dass es Leute gibt, die diese Welt mit ihrem speziellen Look und den dazugehörigen Charakteren über viele Jahre hinweg erschaffen haben. Die Leute haben bereits eine klare Vorstellung davon, wie sie aussehen und was sie ihnen bedeuten. (...)

Es gibt daher jede Menge Druck. Man fühlt sich gegenüber denjenigen Menschen, die einen Großteil ihres Lebens damit verbracht haben, es (WarCraft) zu spielen, dazu verpflichtet, ihre Erwartungen zu erfüllen.«


Weitere Schauspieler, die an dem WarCraft-Film mitwirken sind unter anderem Ben Foster (The Messenger, 3:10 To Yuma, X-Men: The Last Stand, Six Feet Under),Travis Fimmel (Vikings), Paula Patton (Mission: Impossible – Ghost Protocol, Precious, Hitch), Toby Kebbell (Wrath of the Titans, War Horse, The Sorcerer’s Apprentice, Prince of Persia: The Sands of Time, Dawn of the Planet of the Apes) und Rob Kazinsky (True Blood, EastEnders, Pacific Rim).

WEITERE NEWS

Thief
Offenbar Verfilmung geplant

Square Enix hat angeblich Vertigo und Prime Universe damit beauftragt, die Stealth-Action-Marke Thief... Thief: Offenbar Verfilmung geplant

Verfilmungen
Warcraft: Dreharbeiten zum Film sollen in rund drei Wochen abgeschlossen sein

Laut dem verantwortlichen Regisseur Duncan Jones werden die Dreharbeiten der Warcraft-Verfilmung in drei... Verfilmungen: Warcraft: Dreharbeiten zum Film sollen in rund drei Wochen abgeschlossen sein

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

KOMMENTARE

  

Another45

11.03.2014, 18:27 Uhr

Also wenn man die niedrige Qualität des Spiels betrachtet und sich dann die immer noch ganz netten Spielerzahlen ansieht, dann müssen die ja nicht so viel Leisten, damit der Film ein erfolg wird.

Zitieren  • Melden
1
0
  

nyaaa

11.03.2014, 14:00 Uhr

Der Film kann nichts werden weil er nicht von Peter Jackson gemacht wird #FAKT

Nur Peter Jackson kann High Fantasy verfilmen und darum gibt es nur Hobbit und HdR die man schauen kann und der Warcraft Film wird eher Niveau von Narnia, Eragon und co. erreichen also absolute scheiß Filme.

Der Cast ist grauenhaft und die Schauspieler haben kein Talent gezeigt besonders Travis Fimmel stößt mir da sauer auf... der schwulste Wikinger aller Zeiten :/

Der Cast allgemein scheint eher auf ein Teen Gay Film hinaus zu laufen wie Superhelden Filme eben (Batman mal ausgeschlossen) im Sinne von Thor, Captain Amerika, dieser neue Spiderman usw. eben absolute Schwuchteln die mit viel CGI iwas umboxen.

Aber wie ich eben sagte der Film kann nicht gut werden weil der Style der Figuren nicht mit echten Personen besetzt werden kann darum müsste es eben ein kompletter Blizzard Cinematic Film werden aber dort ist das Problem das es dann teurer wird als Avatar.

Zitieren  • Melden
4
7
  

Argi

11.03.2014, 13:41 Uhr

du bist auch so b schauspieler.

die haben vieleicht fast alle keine hauptrollen gespielt aber das heißt noch lange net das es schlecht wird, da in nem Warcaft film viele fantasy figuren vorkommen spielen viele unbekanntere schauspieler diese oft super.

schau dir Zoey Zaldana (neytiri aus avatar) an, hat bevor sie avatar eine hauptrolle hatte nur nebenrollen gehabt (eine bekanntere nebenrolle mal in startrek) aber sonst auch nichts und nun ist sie baknnt und hatte ein paar mehr hauptrollen.

Aber bei euch 2 trollen die nur die oberfläche eines menschen sehen kann man eh nicht viel mehr als trollposts erwarten

Zitieren  • Melden
7
0
  

gelöscht

11.03.2014, 11:59 Uhr

LOL was sind das bitte für SChauspielr alter. alles nur b promis aus trash filmen captain america, need FOR speed, xmen, mission impossible PRINCE ofF PERSsia?????? WTF oMMG DAS kann ja nichts werden lall wird also richitg shclechter actionfilm b movie lel.

sollten lieber richtig gute schauspieler nehmen also britische wi in harry potter oder game of thrones mit fokus auf charakter nicht shclehcte action von billigen schauspielern

meine meinung bye xo

Zitieren  • Melden
1
12
  

nyaaa

11.03.2014, 11:35 Uhr

Nope würden sie einfach einen 2 Std FIlm machen mit Grafik von Blizz Cinematics wären alle happy aber zu viel arbeit und zu teuer.

Zitieren  • Melden
4
11

ALLE NEWS ZUM THEMA

Verfilmungen - Erstes Foto vom Set des Warcraft-Films aufgetaucht

Erstes Foto vom Set des Warcraft-Films aufgetaucht

Im Internet ist ein erstes Foto vom Filmset des kommenden Warcraft-Films aufgetaucht - zu finden...

HIGHLIGHTS