• GameStar-Network

UFC - Electronic Arts schnappt THQ die UFC-Lizenz weg

von  • 

UFC

Electronic Arts hat im Zuge seiner E3-Pressekonferenz ein neues Lizenz-Abkommen bekannt gegeben: Nachdem sich das Unternehmen jahrelang mit seiner eigenen MMA-Serie eine Rivalität mit der UFC Undisputed Reihe von THQ lieferte, hat man sich die UFC-Lizenz nun kurzerhand selbst geschnappt.

Den Deal mit bekannt gegeben hat UFC-Präsident Dana White höchst persönlich, der auf der EA-Bühne in höchsten Tönen schwärmte:
Dies ist ein großartiger Tag für UFC und - das ist noch viel wichtiger - für euch Fans. Das hier ist endlich ein ganz großer, EA Sports.
Wann genau erste Lizenz-Spiele erscheinen sollen, ist allerdings noch unklar.


UFC Undisputed 2009

UFC Undisputed - Weitere Teile der THQ-Reihe folgen nach dem Verlust der Lizenz wohl nicht mehr.

WEITERE NEWS

UFC
Läuft auf Xbox One und PS4 mit nativen 1080p und 30 FPS

EA Sports hat sich zu Auflösung und Bildwiederholrate von UFC geäußert: Auf PS4 und Xbox One wird... UFC: Läuft auf Xbox One und PS4 mit nativen 1080p und 30 FPS

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

KOMMENTARE

  

Sish

05.06.2012, 08:00 Uhr

Naja Pest oder Cholera - egal.

Zitieren  • Melden
0
0

ALLE NEWS ZUM SPIEL

HIGHLIGHTS