The Secret World - GDC-Berichte und Videos: Charaktererstellung, Dragons, Transsylvanien und Crafting

von  • 

Funcom stellte auf der GDC 2012 das kommende Mystery-Online-Rollenspiel The Secret World vor. Auf mmorpg.com und massively.com sind Berichte erschienen, die neben dem Skill- und Kampfsystem auch ein paar Informationshäppchen zum Crafting, zum Außengebiet Transsylvanien und zur Charaktererstellung bereit halten.

Transsylvanien ist von Blutsaugern bevölkert. Allerdings handelt es dabei nicht um Standard-Vampire, sondern die blutschlürfenden Vertreter in The Secret World können auch bei Tageslicht umher wandern.

Das Craftingsystem in The Secret World besteht vorwiegend aus dem Zerlegen vorhandener Gegenstände in einzelne Komponente, die sich veredeln lassen, und die Zusammensetzung der Materialien. Das Auseinanderbauen geschieht per Knopfdruck. Beim Crafting-Vorgang fügt man die vorhandenen Elemente in eine Form und konstruiert somit einen neuen Gegenstand. Die Item-Typen werden durch die Formen definiert. Das verwendete Material indes beeinflusst die Stats. Bei dem Vorgang muss man lernen, welche Teile gut zueinander passen. Mit sogenannten Assembly Kits lässt sich die Item-Qualität verbessern. Rekonstruierte Gegenstände lassen sich ändern, damit man die Items mit den passenden Stats versehen kann.

In The Secret World soll also jeder Spieler in der Lage sein, sich für seine favorisierten Skills und zurecht gebastelte Builds passende Items zu bauen.

Weitere Details könnt ihr den unterhalb der News verlinkten Vorschauberichten entnehmen. Obendrein gibt's von mmorpg.com ein Video, das einen Einblick in die Charaktererstellung, den Kampf, Transsylvanien, einem Wickinger-Schiff-Dungeon und mehr liefert.




Update:

Auf gamespot.com gibt's ein Video, das die gesamte Präsentation (über 36 Minuten) zeigt. Wir können einen Blick auf die Charaktererstellung, die Dragons in Seoul, ein Camp auf Solomon Island, eine zerstörte Stadt in Transsylvanien und vieles, vieles mehr werfen.

Danke an SinofLust für den Tipp.




WEITERE NEWS

The Secret World
Event zum zweijährigen Jubiläum

Zum zweijährigen Bestehen von The Secret World hat Funcom einen Ingame-Event in dem MMORPG eingeläutet,... The Secret World: Event zum zweijährigen Jubiläum

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

KOMMENTARE

  

SinofLust

17.03.2012, 09:47 Uhr

@Kull: KLEINE Social Community Games? Bitte? Die ARGs, die bisher in den offiziellen Foren laufen gehen schon etliche Jahre zurück und sind in keinster Weise klein, sondern sind richtig fordernd und bockschwer. Einige der ARGs wurden erst nach Monaten gelöst. Da kann man mit Sicherheit nicht von klein sprechen. Gerade die ARGs sind es, worauf sich viele in der Community freuen, weil man endlich mal sein Hirn benutzen muß und nicht stumpf seine Quests abläuft. Gerade die ARGs haben ne Menge Puzzle Freunde angezogen.

Zitieren  • Melden
0
0
  

Kull

17.03.2012, 01:10 Uhr

Zitat von Sish

Sish schrieb:

Könnte wieder mal ein richtiges Mmorpg werden, dass auch ein Haupaugenmerk auf die beiden 'M's legt.


Ich weiß nicht, für mich zeigen die Videos bisher halt auch nur ein MMO wie die im Moment alle irgendwie aussehen und sich spielen. Auch mit Zonen, Phasing, Ladescreens. Naja und was diese "ARGs" angeht...ehrlich, das sind doch eher sowas wie kleine Social-Network-Community-Spielereien oder?
Was ich bislang abgesehen vom Setting interessant finde ist Skillsystem. Klingt endlich mal wieder nach etwas mehr Vielfalt. Mal sehen, was die noch draus machen.
Zitat von Sish

Sish schrieb:

Nicht, wie gerade ein anderes "populäres' (Mm)orpg nur Solospiel mit Story, das Mass- ganz vergisst, und das Multiplay nur als Kopierschutz hernimmt.


Ja und die Zwischensequenzen und die Sprachausgabe bei TSW zeigen ein völlig anderes Spielkonzept. ;)

Zitieren  • Melden
0
0
  

Alucart16

15.03.2012, 21:16 Uhr

Freu mich schon so auf Transsylvanien. Wehe die Versauen es `.´

Zitieren  • Melden
0
0
  

SinofLust

15.03.2012, 21:08 Uhr

Öhm das Kampfsystem ist genauso wie bei den meißten MMOs halt auch, nur so wie bei GW2 eben auch, daß man alle seine Fähigkeiten auch im Laufen ausführen kann und doch es gibt auch Castbalken, nur kann man die eben auch im Laufen ausführen. Animationen sind btw. noch nicht final. Haben die Devs schon mehrfach in Interviews gesagt, genauso Gesichter in den Cutscenes.

Zitieren  • Melden
0
0
  

Racknar

15.03.2012, 20:58 Uhr

Zitat von Mandario

Mandario schrieb:

Also Optisch sieht es ja ganz nett aus. Auch diese Szenarien mach was her.

Aber irgendwie sieht dieses Kampfsystem nach purem Buttonbashing aus. Alles instant cast.
Und die Animationen der Caster ... komplettes Zitat anzeigen



Genau das habe ich mir auch gedacht, das Setting etc alles 1 A aber das Kampfsystem und die Animationen sei es Nahkampf oder Fernkampf bzw Magie sieht so lieblos hingeklatscht aus. Da ist kein "Dampf" dahintern und selbst Age of Conan hatte bessere Animationen.

Zitieren  • Melden
0
0

ALLE NEWS ZUM SPIEL

GUIDES & LÖSUNGEN

Komplettlösung Einsteiger-Guide zu Neverwinter

Einsteiger-Guide zu Neverwinter

Am Dienstag, den 30. April 2013, um 18:00 Uhr ist es soweit und das im Dungeons-&-Dragons-Universum angesiedelte MMO Neverwinter startet in die...

HIGHLIGHTS