Runes of Magic - Einblicke in die Welt der Elfen

Neue Inhalte führen euch ab heute in die Welt der Elfen ein. Vorab durften wir einen Blick in "Chapter II: The Elven Prophecy" werfen. Was euch in der kostenlosen Erweiterung erwartet, erfahrt ihr in unserer Vorschau.

von &  • 

Inhaltlich birgt die kostenfreie Erweiterung zahlreiche neue Optionen, die sowohl den Neueinsteiger als auch den Veteranen ansprechen. Für die neue Rasse der Elfen stehen die beiden exklusiven Klassen Bewahrer und Druide bereit. Der Bewahrer besitzt als erster Charakter im Spiel die Fähigkeit, einen Begleiter zu rufen und zu befehligen, während der Druide die Naturkräfte zum Heilen der Kameraden oder zum Angriff auf feindliche Kreaturen nutzt. In der bereits angekündigten Instanz namens „Der Ursprung“, die sich unter freiem Himmel befindet und in der ein verdorbener Lebensbaum aggressive Flora und Fauna um sich schart, sind die Spieler aufgefordert, dem Treiben Einhalt zu gebieten. Doch auch bei den "Public Encountern" reicht man neue Inhalte nach. Bis zu 150 Spieler sind aufgefordert, sich der Albtraumvision eines jungen Mannes zu stellen.

Verstärkung im Anmarsch


...für Bewahrer und Druiden.


Die Charaktererstellung für Elfen...

Neben den neuen Landschaften, die den Endcontent im Spiel mit zusätzlichen Herausforderungen ergänzen, erhält das Spiel ein weiteres Startgebiet, welches ich vorab erkunden konnte. Bei der Charaktererstellung entscheide zunächst für die Primärklasse des Bewahrers, der dank Kettenrüstung und breitem Waffenarsenal eine ideale Figur im Nahkampf abgibt. Meine weitere Intention: Bei der Auswahl der Sekundärklasse mit Stufe 10 kann ich dann auf den kampfstarken Begleiter zurückgreifen. Bei der Individualisierung des Charakters bietet Runes of Magic wie gewohnt und im Vergleich zu zahlreichen anderen Free2Play-MMOGs ein weites Spektrum an Auswahlmöglichkeiten an.


Eins, zwei, drei...ein Pet kommt herbei.

Neues Startgebiet für die Spitzohren
Den Sprung ins Spiel wage ich ohne das einführende Tutorial. Zuvor war ich bereits des Öfteren Gast in der Welt von Taborea, so dass die Handhabung und Grundsätzliches mir hinlänglich bekannt sind. Mit einigen in der Zielerfüllung kurzweiligen Questen, die dem interessierten Leser jedoch rasch in die Lebensphilosophie und Geschichte der Elfenzivilisation einführen, erfolgen die ersten Stufenanstiege. Rasch sind Fertigkeitspunkte auf die einzelnen Zauber sowie - einzigartig beim Bewahrer - auf die Talente des Begleiters verteilt. Überrascht bin ich von der enormen Angriffskraft des Pets. Zügig fertigt es ohne ein intensives, aktives Mitwirken meinerseits die Ziele ab. Bei Gegnern gleicher Stufe reicht es oftmals aus, dass der Hauptcharakter ohne die Nutzung der diversen Angriffszauber und Sonderattacken lediglich mit der Waffe den Kampf unterstützt. Selbst bei unkontrollierten Situationen, in dem sich zum Beispiel ein zweiter oder dritter Gegner ins Kampfgeschehen ungewollt einmischt, lässt sich mit dem Bewahrer die Lage souverän meistern.

WEITERE INFOS

Runes of Magic
Patch 5.0.10: Frühlingsregen-Fest

In Taborea wird wieder das Frühlingsregen-Fest gefeiert. Die Abenteurer können an vielen Events teilnehmen... Runes of Magic: Patch 5.0.10: Frühlingsregen-Fest

Runes of Magic
Events, Wettbewerbe und Video zum Geburtstag

Runes of Magic feiert das vierjährige Bestehen mit Ingame-Events, Wettbewerben und einem Geburtstagsvideo. Runes of Magic: Events, Wettbewerbe und Video zum Geburtstag

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

KOMMENTARE

  

mAjOrPaYnE666

17.09.2009, 09:49 Uhr

Hab selbst nie nen Diamanten ausgegeben in RoM, dabei hatte ich ein 50/50 Charakter und habe jetzt ein 35/30er und es macht trotzdem nen heiden Gaudi. Hört sich vielleicht dumm und teils unlogisch an, aber für mich ist grade die lange Spieldauer, die man dadurch braucht um an gutes Equipment zu kommen, nen Spielreiz. Man kommt nicht so schnell ans Zeil und hat somit länger was zu tun (auch wenn man in Mmorpgs ja bekanntlich eigentlich immer was zu tun haben sollte).

Achja: Ich werde auch in Zukunft nie einen Diamanten käuflich erwerben, es geht also auch anders, was ja auch nun schon viele andere hier bestätigt haben.

Zitieren  • Melden
0
0
  

pan99

16.09.2009, 19:38 Uhr

Zitat von marianka

marianka schrieb:

@pan99,vergiss aber nicht das du viele Schriftrollen von Quests bekommst bei Atlantica und du die Sachen auch im Market im Game mit Spielgeld holen kannst.Man kann Atlantica schon gut spielen ohne echtes Geld zu investieren.



Ja, das ist richtig. Es ging mir in allererster Linie darum zu zeigen, dass dieses angeblich fiktive Szenario, welches sich für manche vielleicht total verrückt und abgehoben anhört, nicht so weit von der Realität entfernt ist.

Zitieren  • Melden
0
0
  

skygling

16.09.2009, 17:28 Uhr

Ich bin lvl 50 und habe bisher nie Dias gekauft und bin trotzdem fast voll aufgepimpt.. und nein.. ich habe nicht wirklich viel Zeit. Wenn man täglich einpaar Tagesquests macht und das fast ein Jahr lang dann bekommt man schon eine gewisse anzahl an Phirius marken. Ich mache neben dem lvln auch immer meine Tagesquests gibt ja auch gute Raids für.

Muss sagen RoM macht mir sehr spass.. mich nervt das ewige gejammere.. ich meine klar eigene Meinung no problem.. aber was manche Leute für behauptungen aufstellen.. ich glaube die meisten von dennen haben mal gerade bis lvl 10 gespielt.. ich gibs zu.. die erste Zone von RoM ist fürn Arsch aber spielt mal bitte weiter.. dann werdet ihr merken das ihr nicht groß meckern müsst. Und das sie euer Geld wollen ist ja klar.. du Arbeitest nicht damit die anderen ein schönes Leben haben sondern für Geld so ist das nunmal.

Zitieren  • Melden
0
0
  

MrXargon

16.09.2009, 02:38 Uhr

Bei RoM stehen die Dias jedem Char zu verfügung, aber du musst für jeden ein permanentes Mount kaufen. Allerdings kannst du Mounts auch mieten, für 2 Std. kosten das 3000 Gold, was nicht wirklich viel ist. So kannst du auch ganz gut twinken in RoM. Und bis Level 50 brauchst du für keinen Char Diamanten ausgeben, daher kannst du sie auch im Endgame anschauen.
Du hast sogar durchaus Vorteile bei RoM wenn du twinkst.

Und Rüstungen kannst du eh nicht kaufen bei RoM.

@Nestro: Probier vielleicht mal http://www.nhancer.com/?dat=home
Damit kann man Vysnc wohl in den Treibern einstellen, kenne mich damit allerdings nicht so aus.

Zitieren  • Melden
0
0
  

Beasthole

16.09.2009, 02:29 Uhr

Okay soweit ich das jetzt verstanden habe, sind hier einige die sagen das man mit 15 euro gut über die Runden kommt. Aber mir stellt sich eine Frage. Ich bin ein leidenschaftlicher Twink Spieler, meistens sind meine verschiedenen Chars fast gleich auf.

Ich finde das eine ganz wichtige Sache bei einem MMO, ich möchte gern die verschiedenen Klassen im Endgame erleben um am Ende dann genau zu wissen welche ich am liebsten mag.

Wie schauts denn damit aus? Sagt mir jetzt nicht das ich dann für jeden Char die Diamanten kaufen muss damit die Rüstung, Mounts und Taschen drin sind.....

Das wäre ein sehr schlechtes Geschäft für mich!

Zitieren  • Melden
0
0

ALLE NEWS ZUM SPIEL

Netzweltgeschehen - G.A.M.E Bundesverband der Computerspielindustrie nimmt Stellung zum so genannten "Gameforge-Urteil"

G.A.M.E Bundesverband der Computerspielindustrie nimmt Stellung zum so genannten "Gameforge-Urteil"

Bereits im Juli 2013 untersagte der Bundesgerichtshof (BGH) im Rahmen eines Präzedenzfalls an...

PROMOTION

Verbrenne und Vierteile deine Feinde. Entdecke jetzt die Beta.

Orcs Must Die! Unchained

Verbrenne und Vierteile deine Feinde. Entdecke jetzt die Beta.  Verbrenne und Vierteile deine Feinde. Entdecke jetzt die Beta.

GUIDES & LÖSUNGEN

Komplettlösung Komplettlösung zu Hitman: Absolution

Komplettlösung zu Hitman: Absolution

Wenn der Schalldämpfer hustet und die Klaviersaite klimpert, dann kann das nur der Hitman sein. Eigentlich wollte sich der Profikiller zur Ruhe setzen, d...

HIGHLIGHTS

Dark Souls 2 - Komplettlösung

Dark Souls 2 - Komplettlösung, Tipps und Tricks Dark Souls 2 - Komplettlösung

The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods

The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods