• NETZWERK

Raubkopien - Deutschlandweite Durchsuchungen

Gestern wurden in vier deutschen Bundesländern weit über dreihundert Hausdurchsuchungen durchgeführt, die größtenteils zeitgleich abgelaufen sind. Pressesprecher der...

von  • 

Gestern wurden in vier deutschen Bundesländern weit über dreihundert Hausdurchsuchungen durchgeführt, die größtenteils zeitgleich abgelaufen sind. Pressesprecher der Polizei gaben bekannt, dass der Grund für die Durchsuchungen in Bremen, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen die Aushebung des Liquid-FXP-Boards im vergangenen Jahr war.

Über das Board wurden neben Software auch Musik-Alben sowie Spielfilme angeboten. Die Aushebung war damals möglich geworden, da man den Betreiber des Boards ermitteln und festnehmen konnte, der den Behörden den Zugang zu den Daten des Forums ermöglichte. Um seine Situation vor Gericht verbessern zu können, entschied er sich zu diesem Schritt.

Unter anderem wurden die Rechenzentren der Uni Bremen und Münster durchsucht, da auf Rechnern der Universitäten zum Teil FTP-Server eingerichtet worden sein sollen, die die Verbreitung der Dateien ermöglichten. Ein Großteil der Durchsuchungen wurde dagegen bei Privatpersonen durchgeführt.

Ein Lüneburger Schüler, der ebenfalls in das Visier der Ermittler geraten war, berichtete unsere Redaktion gegenüber, dass gegen 05:45 Uhr vier KriPo-Beamte sein Zimmer betreten und die Durchsuchung begonnen hätten. Dabei wurde nicht nur der Computer, sondern auch dutzende Datenträger beschlagnahmt, die als Beweismaterial vor Gericht dienen sollen.

Die Begründung für den Durchsuchungsbefehl lautete nach Angaben des Betroffenen auf Computer-Betrug in Zusammenhang mit Hacken. Jedoch soll auch die GVU in die Ermittlungen einbezogen sein und möglicherweise als Nebenkläger auftreten, da das Urheberrecht verletzt wurde.

Die GVU war bis zu diesem Zeitpunkt zu keiner Stellungnahme bereit, da die Ermittlungen noch andauern würden und man diese nicht gefährden wolle. Welche Konsequenzen die Betroffenen erwarten ist unklar. Wir bleiben für euch auf dem Laufenden und berichten in Kürze wieder über den Fall.

WEITERE NEWS

Raubkopien
US-Entertainment-Industrie will Rechner von Filesharern mit Schadprogrammen infizieren

Eine von der US-Entertainment-Industrie gegründete Kommission verlangt von der US-Regierung die Legalisierung... Raubkopien: US-Entertainment-Industrie will Rechner von Filesharern mit Schadprogrammen infizieren

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

ALLE NEWS ZUM THEMA

Raubkopien - US-Entertainment-Industrie will Rechner von Filesharern mit Schadprogrammen infizieren

US-Entertainment-Industrie will Rechner von Filesharern mit Schadprogrammen infizieren

In ihrem Kampf gegen die illegale Vervielfältigung von Musikstücken, Filmen und Videospielen ist der...

Raubkopien - Analyse von BitTorrent-Datenströmen: Hersteller-Zahlen zu Videospiel-Piraterie völlig übertrieben?

Analyse von BitTorrent-Datenströmen: Hersteller-Zahlen zu Videospiel-Piraterie völlig übertrieben?

Nicht selten erheben sich Stimmen von Seiten der Unterhaltungs-Industrie, die dem illegalen Filesh...

Raubkopien - Team Meat: DRM-Maßnahmen für die Hersteller schädlicher als die Piraterie an sich

Team Meat: DRM-Maßnahmen für die Hersteller schädlicher als die Piraterie an sich

In einem aktuellen Statement bezog Tommy Refenes von Team Meat, den Machern des kultigen Platt...

NEUESTE GALERIE

Raubkopien

HIGHLIGHTS

League of Legends: Clubs erstellen

Die League of Legends Clubs sind da! So kannst du deinen eigenen Club erstellen. League of Legends: Clubs erstellen

Die teuersten CS:GO-Skins

Die teuersten CS:GO-Skins: Wir verraten dir, für welche Skins du so richtig tief in die Tasche greifen musst. Die teuersten CS:GO-Skins

Hextech Crafting Guide

Wir verraten dir, was du über das neue Hextech Crafting-System wissen musst. Hextech Crafting Guide