• GameStar-Network

Plants vs. Zombies: Garden Warfare

Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Ab sofort ebenfalls Teil des EA-Access-Programms

Electronic Arts hat den abgefahrenen Shooter Plants vs. Zombies: Garden Warfare in sein EA-Access-Programm auf der Xbox One aufgenommen.

von  • 


Plants vs. Zombies: Garden Warfare - EA-Access

Electronic Arts hat den abgefahrenen Shooter Plants vs. Zombies: Garden Warfare in sein EA-Access-Programm auf der Xbox One aufgenommen. Das Spiel kann von Abonnenten nun kostenlos genutzt werden.

Plants vs. Zombies: Garden Warfare, das Shooter-Spin-Off der Mobile-Game-Reihe von PopCap Games, ist ab sofort Teil des EA-Access-Programms von Electronic Arts. Besitzer einer Xbox One, die gleichzeitig auch EA-Access-Abonnenten sind, dürfen den Titel ab sofort kostenlos nutzen.

Garden Warfare ist bereits das sechste Spiel, das in das sogenannte Magazin von EA Access aufgenommen wird. Teil des Programms sind bereits Madden NFL 25, FIFA 14, Battlefield 4, Need for Speed Rivals und Peggle 2. Zuletzt war das Rennspiel Rivals im September 2014 hinzugefügt worden. Offenbar können sich Abonnenten also auf monatlichen Spiele-Nachschub einstellen.

EA Access wurde ging im Juli 2014 als Beta-Version an den Start. Abonnenten dürfen bestimmte Xbox-One-Spiele kostenlos herunterladen und spielen, solange ihr Abonnement aktiv ist. Ein solches kostet 3,99 Euro im Monat und bietet neben den Gratis-Spielen weitere Vorteile wie Preisnachlässe auf bestimmte Spiele und einen frühzeitigen Zugang zu noch nicht veröffentlichten Titeln.

WEITERE NEWS

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

ALLE NEWS ZUM SPIEL

HIGHLIGHTS