• GameStar-Network

Overwatch - Balance auf Eichenwalde verbesserungswürdig

Overwatchs neuste Map Eichenwalde ist seit einiger Zeit auf dem PTR spielbar und wird vermutlich noch einigen Änderungen unterzogen.

von  • 

Im offiziellen Forum zu Overwatch reagierte Game Director Jeff Kaplan auf Kritik zur neuen Karte Eichenwalde. Nutzern zufolge favorisiert sie das verteidigende Team zu stark und müsse deswegen angepasst werden. Vor allem wegen der Choke Points zu Beginn des Spiels und am Ziel des Payloads komme es immer wieder zu Situationen, an denen sich das attackierende Team nicht durchsetzen kann.

Laut Kaplan ist das Phänomen nicht neu, sollte aber dennoch beobachtet werden. Schon in der Test-Phase des Spiels hatten die attackierenden Spieler größere Probleme mit neuen Maps.

"Wir werden ein Auge auf die Balance der Map werfen und, wenn nötig, Änderungen vornehmen. Wann immer wir eine Karte in der Alpha oder Beta hinzugefügt haben, schlauchte die Leistung des attackierenden Teams. Wir wollen noch etwas abwarten bevor wir große Änderungen vornehmen. Wir werden eine Karte nicht lange unbalanciert lassen, wenn wir ein echtes Problem feststellen. Aber durch die Neuheit der Map wollen wir noch vorsichtig sein und nicht zu früh handeln - so wie wir es zuvor schon getan haben," schreibt Kaplan.

Einige kleine Änderungen werden immer wieder auf dem PTR vorgenommen - so stutzte Blizzard neulich erst einen Busch, indem Genji sich verstecken konnte. Soll ja keine stolpern.



Danke, Blizzard.

WEITERE NEWS

Overwatch
Spanischer Streamer spielt ohne Arme

Der spanische Streamer joserruxo spielt trotz Handicap Overwatch - und das sogar richtig gut. Overwatch: Spanischer Streamer spielt ohne Arme

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

ALLE NEWS ZUM SPIEL

Overwatch - PTR Patch mit Widowmaker- und Junkrat-Buff

PTR Patch mit Widowmaker- und Junkrat-Buff

Der Overwatch PTR dient Blizzard dazu, regelmäßig Änderungen an Helden und Maps auszuprobiere...

HIGHLIGHTS