Ni no Kuni: Der Fluch der Weissen Königin

Eine schöne heile Welt – Ni no Kuni im Test

Eine schöne heile Welt – Ni no Kuni im Test

Wirft man einen oberflächlichen Blick auf die Produktionen von Studio Ghibli, dann fällt es leicht, das Schaffen der Japaner als Kinderkram abzutun. Doch hinter der fröhlichen Fassade steckt meist ein tieferer Sinn, eine wichtige Botschaft oder ein ungelöstes Problem. Im Test von Ni no Kuni: Der Fluch der Weissen Königin gehen wir auf Bedeutungssuche.

von  • 

18.01.2013, 09:40 Uhr

Inhaltsverzeichnis

Seite 1:

Die Story

Seite 3:

Die Moral - und sei sie noch so plakativ – ist schließlich ein Grund für den Erfolg der Animekünstler aus Tokio. So überqueren die Trickfilme die Brücke zwischen Jung und Alt, wandeln grazil auf dem aus Komödie und Tragödie gespannten Drahtseil und passieren gleich mehrfach und problemlos die Grenze zwischen Kitsch und Kunst. Ni no Kuni: Der Fluch der Weissen Königin versucht die Gratwanderung ebenfalls, muss sich emotional aber deutlich hinter einem Film wie Die letzten Glühwürmchen einordnen. Anders als in dem klassischen Meisterwerk endet die Geschichte auch nicht im Verlust, sondern nimmt dort ihren Anfang.




Die Story von Ni no Kuni

Oliver, ein lebensfroher kleiner Junge, lebt in Motorville und führt ein unbeschwertes Leben, als ein Schicksalsschlag seine Welt aus den Angeln hebt. Nach schwerem Unfall mit einem selbstgebauten Automobil rettet ihn seine Mutter vor dem Ertrinken, nur um im Anschluss selbst der Aufregung zu erliegen. Voller Kummer und Schmerz bleibt unser Protagonist allein zurück, eh er durch seine Tränen ein Kuscheltier namens Tröpfchen zum Leben erweckt. Bei dem kecken Gesellen handelt es sich um eine verwunschene Fee aus einer Parallelwelt, die vom bösen Dschinn Shadar tyrannisiert wird. Die fremde Dimension ist jedoch mit der Realität verbunden und lässt Oliver hoffen, seine verstorbene Mutter wieder zum Leben zu erwecken.

Ähnlich wie Chihiros Reise ins Zauberland verweilt Ni no Kuni: Der Fluch der Weissen Königin also nicht lang im Trauerzustand, sondern lenkt den Fokus auf die naheliegende Rettung. Diese positive Grundstimmung verleiht dem Spiel Märchencharakter, kann aber bisweilen in ihrer uneingeschränkten Naivität auch nerven. Wer nicht bereit ist, die Geschichte um Freundschaft, Vertrauen und Hilfsbereitschaft warmherzig aufzunehmen, wird schlicht vom Schnulzenhammer getroffen und niedergestreckt.

Ihr müsst daher bereit sein, der Geschichte von Anfang an zu folgen, nicht synchronisierte Passagen zu lesen und sprechenden Tieren eure Aufmerksamkeit zu schenken. Doch das lohnt sich, denn nach dem langwierigen Einstieg entpuppt sich Ni no Kuni als typisches Japan-Rollenspiel, dessen Geschichte euch in immer neue Zonen und Gefahren führt. Oliver ist auch nicht hilflos, denn wie sich herausstellt, besitzt er magische Fertigkeiten, die im Verlauf des Spiels natürlich ausgebaut werden dürfen. Neue Zauberstäbe, Ringe und Utensilien aller Art unterstützen unseren Helden im Kampf gegen lustige Schweine, Vögel, Schlangen oder Ratten.

Inhaltsverzeichnis

Seite 1:

Die Story

Seite 3:

WEITERE INFOS

Ni no Kuni: Der Fluch der Weissen Königin
Ni no Kuni im Vorspiel-Video

Heute ist der von vielen Rollenspiel-Fans langersehnte Release von Ni No Kuni – Der Fluch der weißen... Ni no Kuni: Der Fluch der Weissen Königin: Ni no Kuni im Vorspiel-Video

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

KOMMENTARE

  

Kagome15

15.02.2013, 13:22 Uhr

Das Spiel ist klasse :)
Super Qualität und die Steuerung ist auch easy!
Mehr solcher Spiele von Ghibli und Level5 bitte!!!

Zitieren  • Melden
1
0
  

Argi

20.01.2013, 14:57 Uhr

sicher wieder nen super rpg aber ich verstehe nicht die contra und pro punkte von OW in anderen spielen wird solides kampfsystem als eher negatives angesehen hier als nen + punkt.

Zitieren  • Melden
1
1
  

radrige

18.01.2013, 11:32 Uhr

Ghibli somit eh kauf

Zitieren  • Melden
4
0

NEUESTE GALERIE

NEWS-TICKER

PROMOTION

Die Welt Atreia liegt in Scherben. Breite deine Flügel aus, Daeva, und kämpfe für das Schicksal deines Volkes – am Boden und in der Luft!

AION

Die Welt Atreia liegt in Scherben. Breite deine Flügel aus, Daeva, und kämpfe für das Schicksal deines Volkes – am Boden und in der Luft!  Die Welt Atreia liegt in Scherben. Breite deine Flügel aus, Daeva, und kämpfe für das Schicksal deines Volkes – am Boden und in der Luft!

HIGHLIGHTS

Die besten Indie-Spiele 2014

Die kommenden Highlights der Indie-Szene Die besten Indie-Spiele 2014

Starbound Guide

Starbound Guide für Anfänger und Fortgeschrittene Starbound Guide

Dark Souls 2 - Komplettlösung

Dark Souls 2 - Komplettlösung, Tipps und Tricks Dark Souls 2 - Komplettlösung

The Elder Scrolls Online - Charakterguide

Charakterguide für Elder Scrolls Online The Elder Scrolls Online - Charakterguide

Hearthstone - Einsteiger- und Deck-Guide

Auch ohne Profikarten kann man in Hearthstone mithalten. Wir verraten, wie es geht. Hearthstone - Einsteiger- und Deck-Guide

GUIDES & LÖSUNGEN

Komplettlösung Komplettlösung - Walkthrough zu Dishonored: Die Maske des Zorns

Komplettlösung - Walkthrough zu Dishonored: Die Maske des Zorns

Ein Komplott, machtbesessene Tyrannen und ein Mann, der versucht, seine Würde wiederherzustellen. Dishonored: Die Maske des Zorns liefert alles,...

VERSUS

Welcher Marvel-Superheld ist deine Nummer 1?

Das neue Action-RPG Marvel Heroes steht an. Wir haben die Helden gegenander antreten lassen! Welcher ist dein Favorit?

QUIZ

Die EVE-Collector's Edition ist da!

Die EVE-Collector's Edition ist da!

Wir verknüpfen ein Gewinnspiel zur EVE Collector's Edition Second Decade - beantworte drei Fragen richtig und du kannst teilnehmen. Nur solange das Gewinnspiel läuft. Die EVE-Collector's Edition ist da!

JETZT SPIELEN