Neverwinter - Einsteiger-Guide zu Neverwinter

Einsteiger-Guide zu Neverwinter

Am Dienstag, den 30. April 2013, um 18:00 Uhr ist es soweit und das im Dungeons-&-Dragons-Universum angesiedelte MMO Neverwinter startet in die Open Beta. Wir haben in unserem Einsteiger-Guide viele nützliche Tipps und Tricks erarbeitet und helfen euch bei der Klassenwahl.

von  • 

Inhaltsverzeichnis

Seite 1:

Klassenwahl

Falls ihr allgemeine Fragen zu Neverwinter habt, werft am besten zuerst einen Blick in unsere ausführliche FAQ. Hier erfahrt ihr alles zu grundlegenden Fragen wie Accounterstellung, Währungen, Shop-Inhalte und vieles mehr.

Klassenwahl

Neue Klasse, neue Fähigkeiten, neues Gefährtensystem, neue Artefakte und jede Menge Gründe (wieder) reinzuschauen Neue Klasse, neue Fähigkeiten, neues Gefährtensystem, neue Artefakte und jede Menge Gründe (wieder) reinzuschauen Starten wir unseren Neverwinter-Guide mit dem ersten und wichtigsten Schritt: die Klassenwahl. Zuerst solltet ihr wissen, welche Rolle ihr in der Gruppe einnehmen möchtet. Zur Auswahl steht das bekannte Repertoire, d.h. Heiler, Tank und Damage Dealer, wobei die letzten in Fern- und Nahkampf unterteilt werden. Alle Klassen ziehen ihre Kraft aus unterschiedlichen Attributen, deshalb solltet ihr bei der Rassenwahl darauf achten, dass ihr eine Rasse wählt, die einen Bonus auf diese Attribute erhält.

Tank
Als „richtigen“ Tank fungiert der Beschützende Kämpfer. Dieser trägt die härteste Rüstung und einen Schild, der euch vor eingehenden Angriffen schützt. Die wichtigsten Attribute sind Konstitution und Stärke/Geschick. Zudem kann der Zweihandwaffenkämpfer ebenfalls etwas Schutz für die Gruppe bieten, ist harten Attacken aber deutlich stärker ausgesetzt als der Beschützende Kämpfer und eignet sich dadurch nicht so gut als Tank. Als Beschützender Kämpfer bieten sich insbesondere Zwerge, Menschen und Halborks an, da ihre Attribute am besten passen.

Heiler
Als Heiler steht euch der Glaubenskleriker zur Verfügung. Dieser ist mit einigen Zaubern auch gut als Damage Dealer zu gebrauchen, wodurch es im Solo-Spiel gut voran geht. In der Gruppe wird er aber lieber als Heiler gesehen. Die wichtigsten Attribute für ihn sind Weisheit und Stärke/Charisma. Glaubenskleriker sind am ehesten unter Elfen, Zwergen, Menschen und Halbelfen zu finden.

Damage Dealer
Geht es euch um möglichst viel Schaden pro Sekunde kommen drei Klassen in Frage: zwei Nahkämpfer und ein Fernkämpfer. Die Nahkämpfer sind der Trickserschurke und der Zweihandwaffenkämpfer, der Fernkampf wird vom Kontrollmagier dominiert, dessen Reichweite wirklich enorm ist.

Der Trickserschurke ist ein typischer Schurke. Er kann sich ab Stufe 10 unsichtbar machen und teilt mit seinen schnellen Dolchangriffen viel Schaden aus. Am besten wird er eingesetzt, wenn er von hinten angreifen kann. Zudem verfügt er über viele Tricks, um seine Gegner zu verwirren. Seine wichtigsten Attribute sind Geschick und Stärke/Charisma. Für den Trickserschurken sind Halborks, Menschen, Elfen und Halblinge am besten geeignet.

Der Zweihandwaffenkämpfer erinnert ein wenig an den Barbaren aus Diablo. Mit seiner mächtigen Waffe schnetzelt er sich durch die Feinde und teilt mit Fähigkeiten wie seinem Wirbelwind eine Menge Schaden aus. Zudem trägt er schwere Rüstung, wodurch er weniger Schaden erleidet als andere Damage Dealer. Seine wichtigsten Attribute sind Stärke und Konstitution/Geschick. Für den Zweihandwaffenkämpfer sind Halborks, Menschen und Zwerge Rassen der Wahl.

Als Fernkämpfer steht der Kontrollmagier bereit, mit dem ihr eure Feinde aus sicherer Entfernung unter Beschuss nehmen könnt. Zudem hat er mehrere Fähigkeiten, die Gegner für kurze Zeit außer Gefecht zu setzen, um der Gruppe den Kampf zu erleichtern. Seine wichtigsten Attribute sind Intelligenz und Weisheit/Charisma. Als Kontrollmagier eignen sich Menschen, Elfen und Tieflinge am besten.

Weitere Klassen sollen demnächst enthüllt werden.
Da ihr nur alle zehn Stufen Attributpunkte verteilen dürft, solltet ihr so viele wie möglich davon mitnehmen, da sich stark auf eure Werte auswirken. Also wählt eure Rasse am besten nach den Punkten und schaut erst als zweites auf die weiteren Volksboni.

Inhaltsverzeichnis

Seite 1:

Klassenwahl

WEITERE INFOS

Neverwinter
Das Action-Online-RPG erscheint auf der Xbox One

Perfect World und Cryptic Studios bringen das Action-Online-RPG Neverwinter für Xbox One. Die Konsolenversion... Neverwinter: Das Action-Online-RPG erscheint auf der Xbox One

Neverwinter
Tyranny of Dragons: Die Rasse der Drachengeborenen

Perfect World und Cryptic Studios stellen das Drachenblut-Legende-Paket und die darin enthaltenen Drachengeborenen... Neverwinter: Tyranny of Dragons: Die Rasse der Drachengeborenen

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

KOMMENTARE

  

Smite72

12.07.2014, 18:34 Uhr

Finger weg von ARC Titeln. Der obligatorische ARC Intaller ist ein absoluter Datenschnüffler. Die EULA ist eine absolute Frechheit, da man dort quasi der Komplettüberwachung durch ARC zustimmt. Es werden Bewegungsprofile angelegt und überwacht, sowie Hardwareprofile. Wer es nicht glaubt, möge sich die EULA einfach mal aufmerksam durchlesen. Hier findet eine unglaubliche Datenschnüffelei statt.

Zitieren  • Melden
1
0
  

spieltzuviel

30.05.2013, 00:21 Uhr

Wir (Die planaren Exploratoren) waren ziemlich geschockt von dem Spiel. hat nicht viel mit Dungeons & Dragons zu tun... ist aber leider geil. Wir haben ne unabhängige Rezi dazu geschrieben...

http://www.die-planaren-exploratoren.de/blog/2013/05/ne
verwinter-dungeons_und_dragons_als_action_mmo/

Zitieren  • Melden
0
0
comp4ny
  

comp4ny

08.05.2013, 15:47 Uhr

Zitat von BoldarBlood

BoldarBlood schrieb:

nein, ist es nicht. es ist ein normales multiplayer rpg. kein mmog.


Wenn Klugscheißer versuchen Klug zu sein, aber dann doch verscheißen:

Zitat von WIKIPEDIA mein Freund

WIKIPEDIA mein Freund schrieb:

Neverwinter ist ein von Cryptic Studios[1] entwickeltes Massive Multiplayer Online Roleplaying Game (MMORPG) in der Welt Vergessene Reiche des Rollenspiel-Regelwerks Dungeons and Dragons (D&D).



http://de.wikipedia.org/wiki/Neverwinter

0
0
  

BoldarBlood

08.05.2013, 14:08 Uhr

Zitat von Fars

Fars schrieb:

(ja es ist trotzdem ein mmo)


nein, ist es nicht. es ist ein normales multiplayer rpg. kein mmog.

Zitieren  • Melden
0
3
  

Fars

07.05.2013, 16:59 Uhr

es ist schon stark instanziert. dennoch muss ich sagen, dass ich seit langem wieder spaß an einem mmo (ja es ist trotzdem ein mmo) habe. das einzige was mir bisher bei dem spiel fehlt sind raids. aber mal schauen wie sich das spiel so weiter entwickelt.

Zitieren  • Melden
0
1

ALLE NEWS ZUM SPIEL

MEHR ZUM SPIEL

Einsteigerguide

Ihr braucht Tipps und Tricks für den Anfang?! Werft einen Blick in unseren Guide.  Einsteigerguide

PROMOTION

Hex: Shards of Fate verbindet nervenaufreibende Kämpfe und epische Geschichten mit der Leidenschaft des Sammelns und Tauschens.

Sammle, tausche, spiele und gewinne!

Hex: Shards of Fate verbindet nervenaufreibende Kämpfe und epische Geschichten mit der Leidenschaft des Sammelns und Tauschens.  Hex: Shards of Fate verbindet nervenaufreibende Kämpfe und epische Geschichten mit der Leidenschaft des Sammelns und Tauschens.

GUIDES & LÖSUNGEN

Komplettlösung Starter-Guide für DayZ: Wie ein Anfänger die Zombieapokalypse überlebt

Starter-Guide für DayZ: Wie ein Anfänger die Zombieapokalypse überlebt

Die Modifikation DayZ macht aus der Militärsimulation Arma 2 eine atemraubende Überlebenssimulation. Eine Karte, viele Zombies und kaum Waffen....

HIGHLIGHTS

The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods

The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods