• GameStar-Network

League of Legends - Paris Saint-Germain mit eSports-Plänen

Mit Paris Saint-Germain könnte schon bald der erste französische Fußballverein bei League of Legends einsteigen.

von  • 

Wie die französische Zeitung L'Equipe berichtet, sucht mit Paris Saint-Germain einer der besten französischen Fußballvereine ein fähiges League of Legends-Team. Derzeit befände man sich dazu mit den durchaus bekannten, wenn auch nur durchschnittlichen erfolgreichen, Organisatoren von Millenium eSports im Gespräch.

Sollte die Partnerschaft zustande kommen ist davon auszugehen, dass Paris Saint-Germain nach den Sternen greifen und eine Mannschaft aufbauen möchte, die in der LCS bestehen kann. Nach einer knappen Niederlage gegen Team ROCCAT verpatzte Millenium die letzte Chance zum Aufstieg.

Paris Saint-Germain ist bei weitem nicht der erste Fußballverein, der in Richtung eSports expandiert. Mit einem League of Legends-Team und fähigen FIFA-Spielern geht Schalke 04 vorbildlich voran, aber auch englische Clubs wie Manchester City und West Ham haben längst investiert.

WEITERE NEWS

League of Legends
Worlds 2016 - Mehr Preisgeld durch Skin-Verkäufe

Riot reagiert auf Kritik aus der Community und sorgt für mehr Einnahmen bei Profi-Organisationen und... League of Legends: Worlds 2016 - Mehr Preisgeld durch Skin-Verkäufe

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

ALLE NEWS ZUM SPIEL

League of Legends - Worlds 2016 - Mehr Preisgeld durch Skin-Verkäufe

Worlds 2016 - Mehr Preisgeld durch Skin-Verkäufe

Vor knapp einem Monat äußerte sich Marc Merrill - einer der Gründer von Riot Games - schnippisch u...

MEHR ZUM SPIEL

Freljord-Patch

Alle Infos zum umfangreichen Freljord-Patch.  Freljord-Patch

Einsteigerguide

Ihr werdet nur getötet? Dann holt euch den nötigen Skill mit unserem Einsteigerguide.  Einsteigerguide

HIGHLIGHTS