King's Bounty: Armored Princess

King's Bounty: Armored Princess - Kampfstarke Prinzessin

Wir erinnern uns: Im November 2008 haben wir das Strategiespiel King's Bounty: The Legend genauer unter die Lupe genommen. Damals haben wir 81 Prozent vergeben und waren insgesamt sehr zufrieden mit dem Titel aus dem Hause Katauri Interactive – trotz einiger Schwächen. Jetzt steht mit Armored Princess das erste Addon in den Läden.

von  • 

Moment mal, das kam doch schon im vergangenen Jahr auf den Markt. Korrekt. Allerdings hat sich der Publisher dtp Entertainment die Mühe gemacht und das Erweiterungs-Pack komplett lokalisiert. Somit sind Verständnisprobleme aus dem Weg geräumt und wir können uns ganz und gar auf das Spielgeschehen konzentrieren – das wir uns jetzt nochmals genauer anschauen.

Eiserne Prinzessin
Eines vorweg zur allgemeinen Aufklärung: Um Armored Princess spielen zu können, benötigt ihr keinesfalls das Hauptspiel King's Bounty – es handelt sich um ein sogenanntes Standalone-Addon. Zudem sollten wir bereits an dieser Stelle vorwegschicken, dass ihr tatsächlich ein Addon „der alten Schule“ geboten bekommt. Wo andere Entwickler den Rahmen eines Erweiterungspacks nutzen, um innovative Ideen oder andere umwälzenden Neuerungen einzubauen, konzentrieren sich die Entwickler von Katauri Interactive darauf, das Fundament des Hauptspiels behutsam zu erweitern. Bekommt ihr also nur mehr vom Selben? Ja, gleichzeitig aber auch nein. Wir klären diese augenscheinliche Verwirrung natürlich umgehend auf.


Auch wenn ihr im späteren Verlauf fliegen könnt, müsst ihr immer wieder weite Wege zurücklegen.

Zum einen bekommt ihr dieselbe Spielmechanik wie in King's Bounty: The Legend geboten. Zwar schlüpft ihr diesmal in die Rolle der wehrhaften Prinzessin Amelie, doch das Prinzip bleibt unverändert. Ihr durchkämmt in Echtzeit die Inseln der großen Fantasy-Welt, rekrutiert Armeen, sorgt für Nachschub, löst kleinere Aufgaben und bergt Schätze. Daran hat sich nichts geändert. Natürlich bereist ihr im Rahmen des Addons neue Gebiete, trefft auf neue Monster und müsst neue Quests absolvieren. Das alles funktioniert nach wie vor prächtig und weiß vor allem dank der geschickt verteilten Belohnungen zu motivieren. Hier zusätzliche Skillpunkte, um den Charakter zu verbessern, dort einige neue Ausrüstungsteile, die Vorteile im Kampf bringen. Gerade diese Rollenspielelemente machen einen großen Reiz von King's Bounty aus – und werden noch vertieft.

Im Rahmen von Armored Princess gibt es einige so genannte Achievements, die ihr mithilfe bestimmter Aktionen freischalten könnt. Besiegt ihr beispielsweise eine vorgegebene Anzahl an Monstern, bringt einen Kampf ohne Verluste hinter euch oder sammelt eine Menge X an Schätzen, erhaltet ihr diverse Boni. Dies dreht die Motivationsschraube noch etwas weiter nach oben.

WEITERE INFOS

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

ALLE NEWS ZUM SPIEL

GUIDES & LÖSUNGEN

Komplettlösung Heroes-Guide: Tipps, Tricks und Infos zu allen Helden

Heroes-Guide: Tipps, Tricks und Infos zu allen Helden

Für Neulinge werden die ersten Partien in Dota 2 sehr schmerzhaft werden, denn wer keine Ahnung von den verschiedenen Helden hat, gerät schnell in...

HIGHLIGHTS

The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods

The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods

Destiny - Guide zur Gläsernen Kammer

Destiny - Guide zur Gläsernen Kammer Destiny - Guide zur Gläsernen Kammer

FIFA 15 Ultimate Team Guide

FIFA 15 Ultimate Team Guide FIFA 15 Ultimate Team Guide

Mittelerde: Mordors Schatten – Komplettlösung

Mittelerde: Mordors Schatten – Komplettlösung Mittelerde: Mordors Schatten – Komplettlösung