• GameStar-Network

Heroes of the Storm - Zarya und ihre Skills im Spotlight

Mit der Overwatch-Heldin Zarya kreuzt Blizzard erneut die Universen beider Spiele.

von  • 

Im neusten Update zu Heroes of the Storm integriert Blizzard die Overwatch-Heldin Zarya als spielbare Charakterin. Die kräftige Athletin bleibt dabei erfreulich nah an ihrer Vorlage dran und sammelt mit Hilfe von Schilden, die sie entweder auf sich selbst oder Verbündete projiziert, Energie um mehr Schaden auszuteilen.




Als ultimative Fähigkeit bringt sie, ganz wie in der Shooter-Vorlage - die Gravitationsbombe mit, die alle Gegner in einem kleinen Umkreis bewegungsunfähig macht. Alternativ schießt sie eine Granate, die Gegner davon abhält einen bestimmten Bereich zu betreten.

Insgesamt scheint Zarya eine gut durchdachte und sinnige Erweiterung des Heroes of the Storm-Universums zu sein, die vor allem im Kampf um Map-Ziele ihre Muskeln spielen lassen wird. Der Zarya-Patch erscheint am 28. September.

WEITERE NEWS

Heroes of the Storm
Schwarm auf Endstation Braxis zu stark

Nach negativem Feedback aus der Community wird Blizzard den Schwarm auf Endstation Braxis verändern. Heroes of the Storm: Schwarm auf Endstation Braxis zu stark

Heroes of the Storm
Große Veränderungen für nächstes Jahr angekündigt

Mit großen Veränderungen und mehr Struktur sollen die Heroes of the Storm Global Championships ab nächstem... Heroes of the Storm: Große Veränderungen für nächstes Jahr angekündigt

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

ALLE NEWS ZUM SPIEL

HIGHLIGHTS