Funcom - Interview mit Funcoms Creative Director Joel Bylos

Interview mit Funcoms Creative Director Joel Bylos

von  • 

Onlinewelten, Anja Gellesch: Hello Joel. Thank you for your time and congratulation on your new position as a Creative Designer for the three Funcom live games (Anarchy Online, Age of Conan, The Secret World). You have to be a very, very busy man as the Lead for the centralized live team.

Funcom, Joel Bylos: Thank you! Yeah, it’s definitely a busy time, not just for me but for all of Funcom. There are so much stuff we want to do with all of our games, and at the same time we’re making some pretty major changes on a corporate level that will shape the new direction for the company.

Onlinewelten, Anja Gellesch: Your new role is a great opportunity for you to realize some visions. What are your goals? What's the biggest challenge for you now?

Funcom, Joel Bylos: My goal is first and foremost to get an effective development process going for all three games running smoothly, with regular updates and a community who feels like their feedback is listened to and appreciated. Things are definitely falling into place, and the new team is looking really good. I know we’ll be able to do some great things for all three games going forward.

The biggest challenge is getting a handle on what each games needs and how to deliver that based on the priorities we need to make. There are both advantages and disadvantages to having one, centralized team working on all three games (personally I think the advantages greatly outweighs the disadvantages), and it’s important for us to establish a process that brings growth to each game.

It’s definitely a challenge, but a very rewarding one! We’re all very excited about having this centralized live team and all the great things we’ll be able to do for the games.


Funcom

Funcoms Creative Director Joel Bylos

Onlinewelten, Anja Gellesch: Can you tell us a bit about the new structure for the team and your role as a Creative Director? Is it just one team working on all three live games now? Or do the core teams still exist? How do you organize and split the team to cater for the needs for all three games and their communities?

Funcom, Joel Bylos: The new team follows the same general structure of our old content teams, artists, coders, scripters, designers and writers working in tandem. Together with the executive producer, Scott Junior, we plan and prepare the updates and make sure we can put them together effectively.

There is one group within the team working Age of Conan and The Secret World, while Anarchy Online still maintains a smaller group of developers within the team who are more used to old code and tools of Anarchy. Still, all the developers work together and one of the things that’s so great about the single team structure is making share ideas and know-how is shared between everyone working there and all three games.

Currently we are working sequentially, one update for The Secret World, then an update to Age of Conan etc, but as the team settles into the development rhythm we will try to deliver features to the games at around the same time.

WEITERE INFOS

Funcom
Ermittlungen gegen Funcom eingeleitet *Update*

Økokrim, die norwegischen Behörde zur Verfolgung von Wirtschafts- und Umweltstraftaten, ermittelt gegen... Funcom: Ermittlungen gegen Funcom eingeleitet *Update*

Funcom
Free-2-Play ist nicht die Zukunft

In einem Interview äußerte sich Funcom Producer Craig Morrison über den derzeitigen Hyphe des Free2Play-Modells... Funcom: Free-2-Play ist nicht die Zukunft

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

KOMMENTARE

  

DayZeedy

17.03.2013, 19:35 Uhr

Die kommende Grafikengine überarbeitung von Anarchy Online darauf warte ich nun fast 8 Jahre. XD

Zitieren  • Melden
0
1
  

radrige

17.03.2013, 08:13 Uhr

Funcom ist schon so ein laden.
Sie entwickeln Spiele die von hinten bis vorne nicht fertig sind ,so war es bei AoC und so war es bei TSW.
Nun soll also alles mit diesem Creative Director besser werden... das ich nicht lache als ob man eine Firma die fast pleite ist noch retten kann.

AoC mag ich eig. ganz gerne besonders wegen der Atmo aber TSW war dann noch mal eine ganze Stufe schlechter in allen belangen.
Animationen schlechter, kampfsystem schlechter, content nicht vorhanden usw. was man an TSW finden konnte habe ich nie verstanden besonders da man eben von Gebiet zu Gebiet immer weniger Content hatte da Funcom eben mal wieder die Zeit ausging.

Dann hatten sie auch noch einen Item Shop gleich am anfang drin und das bei einem P2P MMO.

TSW war auf alle fälle totaler dreck und extrem billig entwickelt.
Die Atmo wurde dadurch zerstört das an jeder ecke eben Monster standen was das Szenario recht schnell so eintönig und langweilig macht das selbst dieses das Game nicht mehr retten konnte.

Zitieren  • Melden
0
5
  

Arsat

17.03.2013, 03:33 Uhr

Zitat von Schodan

Schodan schrieb:

Umsetzungen sind meistens innovativ bzw. fast gänzlich neue Ansätze(siehe Skill System TSW). Und an der Stelle liegt das Problem. Die "Kundschaft" scheint die Ideen hinter den innovativen... komplettes Zitat anzeigen


Gewohnheitstier würd ich nicht sagen. Aufm Papier mag das alles ja toll klingen aber es spielt sich einfach scheiße.

Über 700 Skills ( waren doch so viele oder ? ) wo man verschiedene Waffen miteinander kombinieren kann... Klingt super.

Nur wenn ich jetzt hauptsächlich z.b. Schrotflinte/Blut spiele und damit alles schaffe, wieso soll ich mühselig Schwert lernen, was mir nicht liegt nur um EINEN Passivskill zu bekommen der mir dann bei Blut/meiner Skillung hilft ?
Wieso 700 Skills lernen, wenn mir 70 % der anderen Waffenskills nicht liegen ?
Die Pets waren leider extrem schlecht ( zu wenig Schaden oder Hilfe/Heilung für die kurze Dauer wo sie da waren und dann zu hohe Cooldown ).
Im Kampf nur 7 aktive Skills ( *gähn* Wie langweilig G15 Tastatur mach mal deine Arbeit und ja bei 7 Skills machste fasz immer die selben Reihenfolgen. 3 Macros reichten aus für 90 % der Spielzeit ) und deswegen sind auch die Pets recht unnütz gewesen.
Das schlimmste war für mich Assault hatte einfach zu wenig Reichweite ( z.b. im Vergleich zu GW2 Zauberer ) und durch die kleinen Cooldowns nach Aktivierung eines Skills spielte sich das eher wie ne Schrotflinte.
Assault muss entweder sehr schnell sein oder ne hohe Reichweite haben ( gab ja auch für Assault "Scharfschützengewehre" ) aber beides hatte Assault nicht wirklich. Dumm nur das gerade das mein Favorit gewesen wöre.

Unbalanced. z.b. wenn man am Anfang nur Blood genommen hat und das schnell pushen wollte... Keine Chance. Man musste ne andere Waffe nehmen und die erstmal gut pushen, damit man Blut pushen konnte.

Zusätzlich kam dauernd der Spruch... Das wird schon besser wenn du die höherne Skills hast... Das muss von Anfang an gut laufen und nicht erst nach dem Hochziehen von einigen Skills.

Ich hab mich auch als Heiler versucht.... Keine Chance. Entweder lags an der Gruppe oder an Funcom... Wir waren gemessen an unserem "level"/Quests/Gegend in der ersten Instanz und ich konnte garnicht soviel heilen wie die Leute gestorben sind und ja wir hatten jemanden dabei der alle Tricks die man beachten musste kannte...

Die Atmosphäre war super. Die grünen Quests bockschwer, nur was hilft es mir, wenn was Kampfsystem mir nur die ganze zeit gehörig auf die Eier geht ?

Da zur mehr oder weniger zur gleichen Zeit GW2 rauskam war ich da viel glücklicher. Mehr Skills. Mehr Pets. Einige Quests auch sehr interessant...

Wie gesagt neuartig ja. Innovativ...naja. Ohne Pausen bei den Skills vielleicht brauchbar oder das Sytem von EQ2 ( zweimal 1 drücken eins ausführen 1 pause bis 1 feritg ) und Pets dauerhaft und mehr Reichweite... ja dann hätte es mir schon gefallen.

Zitieren  • Melden
1
0
  

Argi

17.03.2013, 01:50 Uhr

Es liegt ja nicht an die innovativen sachen das die spiele floppen.

Funcom sollte alle Animationsmitarbeiter kündigen und sich neue geeignetere zulegen.

Wenn ich mir die Animationen in TSW (teils auch in AoC) anschauen dann sind die so steif,
Bestes beispiel schau dir wie sie die waffen halten in TSW etc ich hatte damals bevor ich es mir geholt hatte in der beta mit 3 kollegen gespielt alle 3 haben es sich nicht geholt wegen animationen und 1-2 anderen gründen

Und genau das schreckt viele ab.

Zitieren  • Melden
0
0
  

chips7

17.03.2013, 00:47 Uhr

Man kann Funcom vieles vorwerfen, aber nicht, dass sie nicht versuchen würden andere Wege zu gehen. Und dies ist nunmal mit sehr viel Risiko behaftet. Dazu kommt der Free2Play Trend und schon muss man als Firma halt Stellen streichen, damit man weiter arbeiten kann. Dass da irgendwas auf der Strecke bleiben muss ist völlig logisch und Vertonung in 3 Sprachen ist nun mal sehr teuer.

Nimmt mich mal wunder, wie lange das Bioware noch aufrecht erhalten kann.

Zitieren  • Melden
1
0

ALLE NEWS ZUM THEMA

PROMOTION

Verbrenne und Vierteile deine Feinde. Entdecke jetzt die Beta.

Orcs Must Die! Unchained

Verbrenne und Vierteile deine Feinde. Entdecke jetzt die Beta.  Verbrenne und Vierteile deine Feinde. Entdecke jetzt die Beta.

GUIDES & LÖSUNGEN

Komplettlösung Starter-Guide für DayZ: Wie ein Anfänger die Zombieapokalypse überlebt

Starter-Guide für DayZ: Wie ein Anfänger die Zombieapokalypse überlebt

Die Modifikation DayZ macht aus der Militärsimulation Arma 2 eine atemraubende Überlebenssimulation. Eine Karte, viele Zombies und kaum Waffen....

HIGHLIGHTS

Dark Souls 2 - Komplettlösung

Dark Souls 2 - Komplettlösung, Tipps und Tricks Dark Souls 2 - Komplettlösung

The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods

The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods