• NETZWERK

Fallen Earth - Die eigene Farm: Landwirtschaft in der postapokalyptischen Sandbox-Welt

In einem Statusbericht kündigen die Entwickler des Sandbox-MMORPGs Fallen Earth mit den Farmen ein neues Feature an. Die Spieler können bald ihre eigene Farm betreiben und dort Pflanzen ansäen und Tiere hochpäppeln.

von  • 

Die Überlebenden in der postapokalyptischen Welt von Fallen Earth dürfen bald ihre eigene Farm betreiben. In einem Statusbericht liefern die Entwickler einige Informationen zum neuen Landwirtschaft-System im Sandbox-MMORPG.

Mit dem neuen Feature können sich die Spieler eine Farm mit drei, sechs oder neun Feldern errichten und betreiben. Für die Landwirtschaft kommt ein eigner Crafterskill, weshalb das Entwicklerteam dann auch das Skill- und Mutationensystem überarbeitet und angepasst.

Auf der Farm kann man dann eigene Pflanzen für organische Rohstoffe ansäen und sogar junge Tiere hochpäppeln. Neben gewöhnlichen Rohstoffen erhält man auch seltene Materialien. Zudem wird es Optionen geben, um den Wachstum zu fördern. Ackerflächen, die in PvP-Zonen platziert sind, werfen mehr ab.

Die eigene Farm erscheint bald auf dem öffentlichen Testserver. Dann können sich die Spieler selbst als Landwirt versuchen. Weitere Details könnt ihr dem Statusbericht entnehmen.

WEITERE NEWS

Fallen Earth
Die eigene Farm in Update 2.6

Auf dem Liveserver von Fallen Earth ist das Update 2.6 erschienen. Fortan können sich die Spieler als... Fallen Earth: Die eigene Farm in Update 2.6

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

ALLE NEWS ZUM SPIEL

NEUESTE GALERIE

Fallen Earth

HIGHLIGHTS

Die teuersten CS:GO-Skins

Die teuersten CS:GO-Skins: Wir verraten dir, für welche Skins du so richtig tief in die Tasche greifen musst. Die teuersten CS:GO-Skins

Bastion: Die besten Counter

Mit den richtigen Countern ist Bastion schnell ausgeschaltet. Wir verraten, was hilft! Bastion: Die besten Counter

Hextech Crafting Guide

Wir verraten dir, was du über das neue Hextech Crafting-System wissen musst. Hextech Crafting Guide