DmC Devil May Cry - DmC Devil May Cry – Starkes Comeback von Dante

DmC Devil May Cry – Starkes Comeback von Dante

Was für ein überraschend starkes Comeback! Trotz verändertem Aussehen von Dante liefert Ninja Theory ein gutes und vor allem typisches Devil May Cry ab. In unserem Test verraten wir, wieso wir in DmC ohne Probleme ganze Gegnerreihen vernichten, ohne zwischendurch den Boden zu berühren.

von  • 

Inhaltsverzeichnis

Seite 1:

Dämonen gegen Engel

Alkohol, Partys, halbnackte Frauen und dazwischen ein junger Bursche, der Ähnlichkeiten zu typischen Hollywood-Teenagern aufweist. Das ist nicht Dante, so der Tenor der Fan-Community rund um DmC, welches man gut und gerne als Vorläufer von God of War und co. nennen kann. Trotz der heftigen Kritik ließ sich der neue Entwickler Ninja Theory nicht beeinflussen und blieb dabei, dass man die Vorgeschichte des Halb-Dämons und Halb-Engel erzählen möchte und dafür muss der halt jung und hip aussehen. Das hat sich als überraschend guten Schritt herausgestellt, denn die Entwickler zeigen, dass man eine Serie durchaus neustarten kann, ohne das Gameplay komplett zu ändern.

Dämonen gegen Engel

Wie in den Vorgängern steht im Mittelpunkt der typische Konflikt der Dämonen und Engel. Und wie immer sitzt Dante als Nephilim, eine Mischung aus beidem, zwischen den Stühlen. In DmC interessiert das alles den jungen Mann gar nicht so richtig, stattdessen lebt er lieber in den Tag hinein, trinkt Alkohol in Massen anstatt in Maßen und nimmt Frauen mit in seinen brüchigen Wohnwagen. Erst als eine junge Frau namens Kat vor seinem Wohnwagen steht und ein riesiger Dämon sein Zuhause in Schutt und Asche legt, findet langsam ein Umdenken statt. In den darauf folgenden rund acht bis zehn Stunden teilt sich die Geschichte in zwei Linien.

DmC Devil May Cry - Offizielle Screenshots zum Reboot Bild davor nächstes Bild

Kat ist die liebevolle Interpretation einer modernen Hexe - ihre Zauber trägt sie in Sprühdosen mit sich herum.

Bild 2 von 13 


Zum einen erfahren wir mehr über Dante und seinen Bruder Vergil, sowie über ihre Eltern, Eva und Sparda. Auf der anderen Seite ist der Kampf gegen Kyle Ryder, einen Geschäftsmann, der die gesamte Welt dank zwielichtigen Geschäftsmethoden im Griff hat. Ryder ist jedoch lediglich die menschliche Form des Dämonenfürsten Mundus, der die Menschheit mithilfe eines selbstgebrauten Energy-Drinks in seinen Bann ziehen möchte. Klar, dass der nach Rebellion gierende Dante das nicht mit ansehen kann und Mundus lieber früher als später zur Strecke bringen möchte. Dank geschickter Inszenierung und tollen Zwischensequenzen kann die Geschichte bis zum Schluss unterhalten, obwohl sie keineswegs tiefsinnig ist, aber das erwartet man ja schließlich auch von keinem Devil May Cry.

Inhaltsverzeichnis

Seite 1:

Dämonen gegen Engel

WEITERE INFOS

DmC Devil May Cry
Bloody Palace Modus wird als kostenloser Download nachgereicht

Wie Capcom bekannt gab, wird der Bloody Palace Modus im neuen Devil May Cry in Form eines kostenlosen... DmC Devil May Cry: Bloody Palace Modus wird als kostenloser Download nachgereicht

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

KOMMENTARE

  

Xen0

23.01.2013, 17:14 Uhr

Super Review, allerdings hätte ich zwei Dinge, die ich kommentieren möchte:
"Wie in den Vorgängern steht im Mittelpunkt der typische Konflikt der Dämonen und Engel. Und wie immer sitzt Dante als Nephilim, eine Mischung aus beidem, zwischen den Stühlen."
Das ist so nicht richtig. Es war immer die Rede von einem Krieg zwischen Menschen und Dämonen, und Dante war auch ein Dämonen/Mensch-Mischling, da seine Mutter Eva ein Mensch war, und kein Engel. Die ganze Geschichte mit Engeln ist neu.

"Fernab von Gameplay überzeugt auch die Technik, angefangen bei den flüssigen Animationen bis hin zum abstrakten Leveldesign, welches mich stellenweise sogar an American McGees Alice erinnert hat."
Da stimme ich dir zu, an das Spiel musste ich auch stellenweise denken. ^^


Anfangs war ich genauso skeptisch, wie vermutlich jeder andere auch, allerdings habe ich den Entwicklern eine Chance gegeben und enttäuscht haben sie nicht. DmC: Devil May Cry erzählt nicht nur eine "Neue" Geschichte, sondern besitzt auch Elemente aus den Vorgängern. Wirklich neu ist alles aber nicht, außer vielleicht der Teil mit den Engeln. Mundus war der Bösewicht aus dem ersten DMC, das Setting in der Stadt hat mich teilweise stark an den zweiten Teil erinnert, der chronologisch gesehen der Vierte ist. Während Vergil eigentlich schon als Nelo Angelo im ersten Ableger auftauchte, so erinnert sein Auftauchen in diesem Spiel etwas an den Dritten Teil, auch wenn dieser Vergil kaum Gemeinsamkeiten mit seiner alten Inkarnation hat. Bei einigen Momenten in der Story und dem Gameplay musste ich an DMC 4 denken.

Klar ist der Dante nicht DER Dante, den wir aus den Vorgängern oder dem Anime kennen, aber vertraut mir, wenn ich sage, dass man ganz am Ende zufrieden sein wird. Hätte man einige Dinge im Spiel anders gemacht, so könnte man denken, dass das Ende zu DMC 3 führt. Aber anderes Universum, andere Ereignisse. Ich hoffe auf jeden Fall, dass Ninja Theory eine Fortsetzung entwickeln wird.

Übrigens erscheint am Ende des Monats ein DLC mit neuen Kostümen für Dante, darunter auch ein DMC 3 Kostüm.

Zitieren  • Melden
0
0

ALLE NEWS ZUM SPIEL

DmC Devil May Cry - Systemanforderungen und Releasetermin der PC-Version enthüllt

Systemanforderungen und Releasetermin der PC-Version enthüllt

Wie vor einigen Tagen bereits angekündigt, bedachten uns die Jungs von Capcom heute mit diverse...

GUIDES & LÖSUNGEN

Komplettlösung Heroes-Guide: Tipps, Tricks und Infos zu allen Helden

Heroes-Guide: Tipps, Tricks und Infos zu allen Helden

Für Neulinge werden die ersten Partien in Dota 2 sehr schmerzhaft werden, denn wer keine Ahnung von den verschiedenen Helden hat, gerät schnell in...

HIGHLIGHTS

The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods

The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods

Destiny - Guide zur Gläsernen Kammer

Destiny - Guide zur Gläsernen Kammer Destiny - Guide zur Gläsernen Kammer

Mittelerde: Mordors Schatten – Komplettlösung

Mittelerde: Mordors Schatten – Komplettlösung Mittelerde: Mordors Schatten – Komplettlösung

FIFA 15 Ultimate Team Guide

FIFA 15 Ultimate Team Guide FIFA 15 Ultimate Team Guide