Ressourcen und bessere Waffen gegen Bares: EA kündigt Unterstützung von Mikrotransaktionen an

Wie EA bekannt gab, werdet ihr in Dead Space 3 die Möglichkeit haben, Ressourcen gegen Bares zu erwerben - Mikrotransaktionen sei Dank.

von  • 

22.01.2013, 11:19 Uhr

Wenige Wochen vor dem offiziellen Release gaben die Mannen von Electronic Arts bekannt, dass Dead Space 3 mit einem weiteren bisher unangekündigten Feature in Form der Mikrotransaktionen daherkommen wird.

Dank dieser werdet ihr die Möglichkeit haben, bares Geld in die Hand zu nehmen und die für den Bau von besseren Waffen benötigten Ressourcen käuflich zu erwerben. Das zeitraubende Sammeln im Spiel entfällt. Wahlweise können neue Bauteile für die Verbesserung der Wummen direkt im InGame-Shop erworben werden. Zu den Preisen äußerte sich der US-Publisher nicht.

Um zu verhindern, dass die Mikrotransaktionen die Balance von Dead Space 3 über den Haufen werfen, lassen sich die Ressourcen und Bauteile für besonders durchschlagskräftige Waffen erst zu einem späteren Zeitpunkt erwerben. Dies bestätigte Associate-Producer Yara Khoury auf Anfrage. Wer nicht gewillt sein sollte, zusätzliches Geld zu investieren, kann die Ressourcen für die Verbesserung der Waffen natürlich auch auf herkömmlichen Wege sammeln.

Hierzulande wird Dead Space 3 am 7. Februar für den PC, die Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheinen.

WEITERE NEWS

Dead Space 3
Electronic Arts gesteht Fehler in Sachen Mikrotransaktionen ein

EA-Labels-Präsident Frank Gibeau hat im Rahmen eines Interviews Kritik am Mikrotransaktionssystem in... Dead Space 3: Electronic Arts gesteht Fehler in Sachen Mikrotransaktionen ein

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

KOMMENTARE

  

SAKURAxo

22.01.2013, 11:29 Uhr

lol. jetzt gehst aber los - in einem primär auf kampagne und single player ausgelegtem spiel mikrotransaktionen anbieten.


"kann die Ressourcen für die Verbesserung der Waffen natürlich auch auf herkömmlichen Wege sammeln"

das hier dann natürlich an der drop bzw. fundrate geschraubt wird um die verkäufe anzukurbeln dürfte wohl klar sein. wow. ea suxx. boykott!!!!

Zitieren  • Melden
7
0
  

H4Zz4rD

22.01.2013, 11:23 Uhr

haben die schön langsam alle den arsch offen?

boykottieren müsste man sowas

Zitieren  • Melden
5
0

NEWS-TICKER

PROMOTION

Die Welt Atreia liegt in Scherben. Breite deine Flügel aus, Daeva, und kämpfe für das Schicksal deines Volkes – am Boden und in der Luft!

AION

Die Welt Atreia liegt in Scherben. Breite deine Flügel aus, Daeva, und kämpfe für das Schicksal deines Volkes – am Boden und in der Luft!  Die Welt Atreia liegt in Scherben. Breite deine Flügel aus, Daeva, und kämpfe für das Schicksal deines Volkes – am Boden und in der Luft!

HIGHLIGHTS

Hearthstone - Einsteiger- und Deck-Guide

Auch ohne Profikarten kann man in Hearthstone mithalten. Wir verraten, wie es geht. Hearthstone - Einsteiger- und Deck-Guide

Dark Souls 2 - Komplettlösung

Dark Souls 2 - Komplettlösung, Tipps und Tricks Dark Souls 2 - Komplettlösung

Die besten Indie-Spiele 2014

Die kommenden Highlights der Indie-Szene Die besten Indie-Spiele 2014

The Elder Scrolls Online - Charakterguide

Charakterguide für Elder Scrolls Online The Elder Scrolls Online - Charakterguide

GUIDES & LÖSUNGEN

Komplettlösung Komplettlösung zu Hitman: Absolution

Komplettlösung zu Hitman: Absolution

Wenn der Schalldämpfer hustet und die Klaviersaite klimpert, dann kann das nur der Hitman sein. Eigentlich wollte sich der Profikiller zur Ruhe setzen, d...

VERSUS

Welches MMO hätte nie eingestellt werden dürfen?

Wenn MMOs nicht mehr vernünftig laufen, lässt sich die Geschäftsführung etwas einfallen oder das Spiel wird eingestellt. Welches MMO sollte heute noch online sein?

QUIZ

Quiz zu Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone

Quiz zu Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone

Für Escape Plan stehen die Action-Ikonen Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone erneut gemeinsam vor der Kamera. Doch was wisst ihr über die Beiden? Quiz zu Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone

JETZT SPIELEN