• GameStar-Network

Counter-Strike: Global Offensive

Counter-Strike: Global Offensive - Weiterer Beta-Patch veröffentlicht

Mit Version 1.35.4.7rc2 verbessert Valve die Hit Registration von CS:GO weiterhin.

von  • 

Erst vor kurzem fing Valve damit an, zukünftige Updates für CS:GO ein einem separaten Beta-Client zu testen. Auch diese Woche muss der Live-Client weiterhin warten, während die Entwickler weiterhin Probleme mit der Hit Registration des Spiels lösen.

Gerecht: VAC Update bannt viele Cheater!

Die Patch Notes fallen dabei deutlich kompakter aus als beim letzten mal, zielen jedoch erneut darauf ab, eine Symbiose aus First- und Third-Person-Kamera zu schaffen. Damit Schüsse so landen, wie man es erwartet muss der Spieler genau das sehen, was auch wirklich auf dem Server passiert. Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

  • Fixed firstperson/thirdperson desync during crouch-spam cooldown.
  • Fixed firstperson camera jolts during grenade throws and strafing.
  • Fixed ‘jittery’ players when viewed from thirdperson camera.


Wann die beiden Beta-Updates auf dem Live-Client erscheinen, ist noch unklar.

WEITERE NEWS

Counter-Strike: Global Offensive
Neue Sounds für AK-47 und M4A1-S

Im neusten Patch zu Counter-Strike: Global Offensive verändert Valve die Sounds vieler beliebter Waffen. Counter-Strike: Global Offensive: Neue Sounds für AK-47 und M4A1-S

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

ALLE NEWS ZUM SPIEL

HIGHLIGHTS