• NETZWERK

gamescom 2010 - Black Prophecy

Bild davor nächstes Bild

Bild 3 von 4 

WEITERE BILDER & INFOS

Black Prophecy
Gamigo schließt die Pforten des Weltraum-MMOs

Der Publisher Gamigo nimmt das Weltraum-MMO Black Prophecy Ende September vom Netz. Gründe nannte man... Black Prophecy: Gamigo schließt die Pforten des Weltraum-MMOs

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

KOMMENTARE

  

gamerspieler

19.08.2010, 11:16 Uhr

Cash Shop lastig wird es sowiso, man kann nur hoffen das es nicht zu sehr CS lastig wird und auch wen ich kuk mir das spiel sowiso an.

Zitieren  • Melden
0
0
  

Nexss

19.08.2010, 10:44 Uhr

Ich sehe in Black Prophecy sehr sehr großes Potential. Besonders da der Bereich der Weltraum MMOs ist bis jetzt noch sehr überschaubar ist und ein gutes action lastigeres Spiel würde da in meinen Augen nicht schaden. Die Frage ist Bloss wie gierig man im Bereich des Cash-Shops wird und wie groß die Vorteile sind die man sich erkaufen kann und da hat bisher Gamigo nicht umbedingt glänzen können.

Zitieren  • Melden
0
0
  

celebroeye

19.08.2010, 09:39 Uhr

Nacher meckern alle so oder so über den Cash Shop^^

Zitieren  • Melden
0
0
  

aRGh

18.08.2010, 23:56 Uhr

ich schau auf jeden fall rein.

is ja von Reactor den Machern von Neocron alleine das langt mir um mal reinzuschauen.

Zitieren  • Melden
0
0
Koibito
  

Koibito

18.08.2010, 23:52 Uhr

Schaut gut aus aber macht es auch laune auf dauer?
Naja muss man mal schauen... hoffe die OB geht iwann mal los.

0
0

ALLE NEWS ZUM SPIEL

HIGHLIGHTS

FUT 17: Guide, Tipps und Tricks für FIFA 17!

FUT 17: Guide, Tipps und Tricks für FIFA 17! FUT 17: Guide, Tipps und Tricks für FIFA 17!