ArcheAge - Mail.Ru bringt ArcheAge nach Russland

Mail.Ru Games und XLGAMES geben offiziell die Partnerschaft für die Veröffentlichung von ArcheAge in Russland bekannt.

von  • 

Bereits Ende 2012 machte die Nachricht die Runde, dass XLGAMES drei Spielversionen von ArcheAge außerhalb von Asien - konkret für Europa, Nordamerika und Russland - stationieren möchte. Eine mysteriöse Teaser-Seite von Mail.Ru Games heizte die Spekulationen noch an. Nun geben XLGAMES und der russische Publisher Mail.Ru eine Partnerschaft für die Veröffentlichung von ArcheAge in Russland bekannt. Das Geheimnis ist also gelüftet.

Vladimir Nikolsky, Vizepräsident der Mail.ru Group, freut sich, dass das MMORPG ArcheAge in Russland den Anfang auf dem europäischen Markt machen darf. Eine Teaser-Seite ist unter aa.mail.ru verfügbar. Dort können sich die russischen Spieler bereits für einen Betatest registrieren. Weitere Informationen zur russischen Version von ArcheAge und zu einem Start der Beta stehen noch auf. Mail.Ru hält die Spieler auf der russischen ArcheAge-Webseite auf dem Laufenden.




WEITERE NEWS

ArcheAge
Abo-Preissenkung nach massiver Fan-Kritik

Neben der Free2Play-Option können Spieler von ArcheAge auch auf ein sogenanntes Stammspieler-Abonnement... ArcheAge: Abo-Preissenkung nach massiver Fan-Kritik

ArcheAge
Starttermin des MMOs bekannt gegeben

Der Publisher Trion Worlds und der Entwickler Entwickler XLGames haben den offiziellen Start des Fantasy-MMOs... ArcheAge: Starttermin des MMOs bekannt gegeben

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

KOMMENTARE

  

Qetsch

23.01.2013, 11:08 Uhr

Soll es ruhig zuerst nach Russland gehen, bis das Spiel hier auftaucht gibt es schon das nächste coole Spiel auf das alle warten. Je länger die die Veröffentlichungen herauszögern desto schneller werden die Spiele dann wieder zum Mittelmaß.

Zitieren  • Melden
1
0
  

radrige

23.01.2013, 05:19 Uhr

Es gibt kein Frogstar mehr sondern die wurden von Gameforge geschluckt aber sonst ändert sich nichts (dreckiger newbs sind das immer noch)

GPotato ist recht gut muss man sagen auch wenn sie Allods gekillt haben aber am Item Shop können die ja nichts da waren die Russen Schuld.
Die haben wenigstens noch ein wenig Service.

Im Euro Bereich gibt es sonst nichts gutes.
NCSoft, Gameforge, Alaplaya, Gamigo, Aeria usw. sind alle beschissen.

Trion ist eig neben Blizzard der einzige gute Publisher aber die sichern sich eh nicht so ein Grinder.

Zitieren  • Melden
0
2
  

SevenGhost

22.01.2013, 21:05 Uhr

Zitat von Khero

Khero schrieb:

Wenn so ein drecks Vertein wie Gpotato das an sich krallt ist Schicht im Schacht...


Schwachsinn, Gpotato ist ansich eins der besten f2p publisher. Schlimmer wie frogstar geht auch und zwar alaplaya XD. Mein Wunsch publisher wer aber NCsoft.


ps: Russen?! Was ist den mit uns, den 24/7 Hartz4 Gamer XD Das soll nach Deutschland kommen.

Zitieren  • Melden
1
1
  

BellamySnipe

22.01.2013, 20:56 Uhr

Warum in Russland? -.-" Cmon! Get over here

Zitieren  • Melden
2
0
  

Argi

22.01.2013, 20:40 Uhr

geht aber auch schlimmer als gpotato siehe frogstar ;D

Zitieren  • Melden
3
0

ALLE NEWS ZUM SPIEL

ArcheAge - Zweites Beta-Event angekündigt

Zweites Beta-Event angekündigt

Trion Worlds und XLGAMES kündigen das zweite Beta-Event für das Free-to-Play-MMORPG ArcheAge...

NEUESTE GALERIE

ArcheAge

GUIDES & LÖSUNGEN

Komplettlösung Acht unverzichtbare Tipps für den perfekten Heist

Acht unverzichtbare Tipps für den perfekten Heist

Vier ruchlose Diebe überfallen Juweliere, Banken, Nachtclubs und Ladenketten. Machen nicht mal Halt vor der Drogenküche und beschützen Meth und K...

HIGHLIGHTS