Amnesia: The Dark Descent

Amnesia: The Dark Descent - Angst im Dunkeln?

Der Raum ist düster. Die Konturen lassen sich nur schemenhaft erkennen. Wind pfeift durch das alte Gemäuer, und die morschen Holzdielen knarren bei jedem Schritt, der tiefer in die Dunkelheit führt. Kleine Tiere huschen über den Boden, jedes Geräusch hallt von den Wänden zurück und ein Gedanke setzt sich fest: Ich muss hier raus!

von  • 

Mit Amnesia: The Dark Descent versucht das unabhängige schwedische Entwicklerstudio Frictional Games Gefühle in uns zu wecken, denen wir eigentlich nicht gerne ausgesetzt werden. Wer kennt es nicht, dass die Schritte in einer dunklen Gasse automatisch schneller werden, um die erleuchtete, größere Straße zu erreichen? Alleine im düsteren Park wird jedes Geräusch viel deutlicher wahrgenommen und als Kind hatten viele ein Nachtlicht, um besser schlafen zu können. Denn das Böse lauert ja bekanntlich im Dunkeln.

Und so ist es auch in diesem Horrortitel, der uns durch seine einzigartige Atmosphäre mit der richtigen Mischung aus erschreckenden Geräuschen, angsteinflößender Präsentation und geschickt inszenierten Ereignissen eine Gänsehaut auf die Unterarme zaubert. Dabei setzen die Schweden nicht auf unnötige Blut- oder Kettensägenorgien, sondern schaffen es durch eine geschickte Inszenierung, die Ängste des Spielers langsam und kontinuierlich aufzubauen.


Das düstere Setting und die erschreckende Soundkulisse jagen einem eiskalte Schauer über den Rücken.

Ihr befindet euch in einem alten Anwesen und schlüpft in die Rolle von Daniel, der damit zu kämpfen hat, dass ihn langsam aber sicher seine Erinnerungen verlassen. Der Spieler erwacht mitten in einem Raum und folgt dem Geschehen aus der First-Person-Sicht. Um in die Geschichte zu finden, müsst ihr langsam die Gedanken des Protagonisten ordnen, wobei euch Tagebuchseiten und Notizen im gesamten Gebäude helfen, euer Gedächtnis langsam wieder aufzufrischen. Zusätzlich kehren an besonderen Punkten im Haus einige Erinnerungen zurück, die durch Dialoge und verschwommene Bilder aus der Sicht des Hauptcharakters zu euch getragen werden.


Was mag hier geschehen sein?

Je weiter Daniel in die Gänge des alten Gemäuers vordringt, umso entscheidender wird das Spiel mit Hell und Dunkel. Das Licht wird immer spärlicher und ihr müsst euch gut überlegen, wo ihr Kerzen entzündet oder eure Öllampe entflammt, denn ihr seid nicht im Besitz eines Feuerzeuges, sondern müsst euch mit einigen Streichhölzern begnügen, von denen es immer mal wieder einige zu finden gibt. Im Dunkeln nimmt auch der geistige Zustand des Protagonisten ab, denn seine Angst setzt sich langsam durch, was sich über eure Sichtweise bemerkbar macht. Geht’s Daniel gut, kann man alles gestochen scharf erkennen, doch sobald er in Panik verfällt, wird es schwierig, Details der Umgebung wahrzunehmen.

WEITERE INFOS

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

KOMMENTARE

  

I-HaTeD2

14.09.2010, 23:07 Uhr

Zitat von Koibito

Koibito schrieb:


Tut mir leid das ich deinen ansprüchen nicht entspreche aber lass dich bitte auf die richtigen Wege leiten und versündige dich nicht zu sehr.

Jesus ist nicht am Kreuz gestorben damit wir and... komplettes Zitat anzeigen



Komisch bei mir geht die Sonne nach wie vor auf und unter - und das ohne Kreuz. Oder wen meinst du mit diesem Jesus?

Ich kenne jetzt keine Indiefirma die unfaire Preise hat und auf irgendwelche unsinnigen schädlichen Kopierschutzmaßnahmen setzt.

In Penumbra gingen mir aber die Köter so dermaßen auf den Senkel ...
Die haben die Stimmung versaut und einfach nur genervt.

Zitieren  • Melden
0
0
  

CoolKakashi

14.09.2010, 19:14 Uhr

Btw @all: Map Editor, Model Editor etc sind raus! :=) Kann man sich jetzt laden, ist aber mal gar nicht so einfach. Gibt aber auf wikipedia nen tut dazu, steht alles im entwicklerblock.

Zitieren  • Melden
0
0
crowfear
  

crowfear

14.09.2010, 16:49 Uhr

leider hab ich keine angst im dunkeln somit auch keine die im spiel auftretten können aber das setting ist super und für mich ist es ein gutes spiel was spaß macht deshalb werde ich mir es auch holen

und 5 leute jup da sieht man wieder wie klein sehr groß werden kann :-)

0
0
Koibito
  

Koibito

14.09.2010, 16:34 Uhr

Zitat von Zamzamah

Zamzamah schrieb:

Ich und nizzie halten OW aufrecht!
Ok, Driman auch ein wenig, aber der macht so saudämliche Comments, dass er einfach nen minderwertigen Platz in der Skala bekommt.



Tut mir leid das ich deinen ansprüchen nicht entspreche aber lass dich bitte auf die richtigen Wege leiten und versündige dich nicht zu sehr.

Jesus ist nicht am Kreuz gestorben damit wir andere verurteilen.


Zum Spiel: Schaut sehr geil aus und die Demo war ja schon sehr geil... wird gekauft besonders da der Preis für das SPiel doch erstaunlich tief ist.

0
0
nizzie
  

nizzie

14.09.2010, 13:22 Uhr

Zitat von Valve

Valve schrieb:

bezahl mich, denn bleib ich fort!



Macht das nicht schon der Staat?!

0
0

ALLE NEWS ZUM SPIEL

GUIDES & LÖSUNGEN

Komplettlösung Beginner-Guide zum Überleben in Don’t Starve

Beginner-Guide zum Überleben in Don’t Starve

Don't Starve verlangt nur von euch, dass ihr in einer unwirtlichen Welt überlebt. Klingt eigentlich recht simpel, ist aber zu Beginn relativ kompliziert. Viele...

HIGHLIGHTS

FIFA 15 Ultimate Team Guide

FIFA 15 Ultimate Team Guide FIFA 15 Ultimate Team Guide

Mittelerde: Mordors Schatten – Komplettlösung

Mittelerde: Mordors Schatten – Komplettlösung Mittelerde: Mordors Schatten – Komplettlösung

The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods

The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods The Elder Scrolls Online - Nützliche Addons und Mods

Destiny - Guide zur Gläsernen Kammer

Destiny - Guide zur Gläsernen Kammer Destiny - Guide zur Gläsernen Kammer