• GameStar-Network

Allgemeine News

Allgemeine News - Grafischer Durchbruch bei Gesichts-Animationen

Forscher des USC Institute of Creative Technologies und des Imperial College London haben in einer gemeinsamen Arbeit eine neue Animationstechnik für Gesichter entwickelt. Damit lassen sich kleinste Details auf der Haut erkennen und sehr realistische Gesichter erschaffen.

von  • 




Forscher des USC Institute of Creative Technologies und des Imperial College London haben in einer gemeinsamen Arbeit eine neue Animationstechnik für Gesichter entwickelt. Ein Beispielvideo findet sich oberhalb der News.

Hinter dem Begriff »Skin Microstructure Deformation with Displacement Map Convolution« verbirgt sich eine Technologie zur Darstellung kleinster Muskelbewegungen auf der Gesichtshaut, um so extrem realistische Gesichtsanimationen zu ermöglichen. Die Daten werden erzeugt, indem Schauspieler in ein Aufnahmegerät gespannt werden, das ihre Gesichtshaut für Scans bewegt. Die gesammelten Daten können dann für Computerszenen verwendet werden, die Animationen basieren auf der zuvor aufgenommenen Bewegungen der Gesichtsmuskeln.

Die erste Tech-Demo oberhalb lässt schon erahnen, wie realistisch Gesichter in Videospielen und CGI-Filmen demnächst dargestellt werden können. Die Forscher hoffen demnächst genug Daten zusammen zu bekommen, um das Aufnahmegerät und das lästige Einspannen der Schauspieler in die Halterung obsolet zu machen. Dann soll die Simulation von Alter, Geschlecht, Ethnie und der dargestellten Emotionen direkt am PC entstehen können.

WEITERE NEWS

Twitch
G2A bietet Publishern Anteil an verkauften Keys

Nach heftiger Kritik wird der Key-Marktplatz G2A ein Programm für Publisher einführen. Twitch: G2A bietet Publishern Anteil an verkauften Keys

Allgemeine News
Twitch Clips: Neues Feature macht Oddshot Konkurrenz

Twitch hat ein neues Feature veröffentlicht, welches Streamern und deren Zuschauern mehr Kontrolle über... Allgemeine News: Twitch Clips: Neues Feature macht Oddshot Konkurrenz

KOMMENTAR SCHREIBEN

  

KOMMENTARE

  

Nestro

14.08.2015, 23:19 Uhr

Zitat von Horex

Horex schrieb:

Wow, wirklich beeindruckend! In wenigen Jahren darf man garnichts mehr glauben, was im Fernsehen kommt, wenn das so weiter geht.
Mit Schnitt und Green/Bluescreens kann man ja jetzt schon wahnsinnig v... komplettes Zitat anzeigen


Och, ist doch nicht schlimm. Ich glaube jetzt schon nichts mehr. Ich informiere mich nur über die aktuelle Propagande, die verbreitet werden soll. Das sind dann implizite Nachrichten^^

Zitieren  • Melden
1
0
  

Horex

14.08.2015, 13:40 Uhr

Wow, wirklich beeindruckend! In wenigen Jahren darf man garnichts mehr glauben, was im Fernsehen kommt, wenn das so weiter geht.
Mit Schnitt und Green/Bluescreens kann man ja jetzt schon wahnsinnig viel machen. Einerseits faszinierend, andererseits auch beängstigend - denn leider wird vieles dann schließlich auch für Manipulation benutzt.

Zitieren  • Melden
4
0

ALLE NEWS ZUM THEMA

HIGHLIGHTS